SHB Innovative Fondskonzepte AG

SHB Innovative Fondskonzepte AG: SHB Renditefonds 6 bietet flexible Beteiligungsmodelle

Aschheim – Dezember 2010. Die SHB Innovative Fondskonzepte AG – Marktführer für geschlossene Immobilienfonds mit deutschen Objekten – bietet mit dem aktuellen SHB Renditefonds 6 einen attraktiven Fonds mit Einzelhandelsimmobilien in den kaufstarken Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg.

Die SHB Innovative Fondskonzepte AG hat sich auf die Emission und das Management geschlossener Immobilienfonds mit deutschen Gewerbe- und Einzelhandelsimmobilien spezialisiert. In 2009 konnte die SHB mit einem Platzierungsvolumen von 103,5 Mio. Euro ihre Marktposition unter den Initiatoren für geschlossene Immobilienfonds ausbauen und belegt laut Feri Gesamtmarktstudie der Beteiligungsmodelle unter den Initiatoren für geschlossene Immobilienfonds mit deutschen Objekten aktuell den ersten Platz.
Seit 2001hat die SHB Innovative Fondskonzepte AG im Bereich geschlossene Immobilienfonds ein Fondsvolumen von 1,8 Mrd. Euro konzipiert. Für den SHB Renditefonds 6 mit einem Fondsvolumen von 355 Mio. Euro wurden rund 70 Prozent des Eigenkapitals bereits eingeworben. Das attraktive Portfolio des SHB Renditefonds 6 umfasst Einzelhandelsmärkte an 18 Standorten in den Bundesländern Bayern und Baden-Württemberg. Beide Bundesländer zählen mit zu den wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands mit einer Topinfrastruktur und mit stetig wachsenden Einwohnerzahlen. Alle Fachmarktzentren und Einzelhandelsobjekte liegen verkehrsgünstig.

Die 18 Neubau-Einzelhandelsimmobilien an unterschiedlichen Standorten sind alle fertig gestellt und an die Objektgesellschaft des SHB Renditefonds 6 übergeben. Sämtliche Objekte im Fonds haben einen oder mehrere Hauptmieter. Bei insgesamt über 90 Mietverträgen und einem sehr guten Mietermix von 47 unterschiedlichen Mietern beträgt der Vermietungsstand beim SHB Renditefonds 6 100 Prozent. Die Hauptmieter zählen zu Deutschlands bekanntesten Discountern und Handelskonzernen, ergänzt durch weitere Mieter aus den Bereichen Textileinzelhandel, Drogeriemärkte und Systemgastronomie. Der Discountermarkt zählt beispielsweise zu den krisensichersten und beständig wachsenden Branchen. Die Mietverträge haben ab Mietbeginn eine Laufzeit zwischen 10 und 15 Jahren und sichern so die Einnahmen des SHB Renditefonds 6. Die überdurchschnittliche Mieterbonität und langfristige Mietverträge sind Parameter für eine erfolgreiche Immobilieninvestition mit der SHB Innovative Fondskonzepte AG.

Bezüglich des Beteiligungsangebots zeigt der Fonds der SHB Innovative Fondskonzepte AG die gewohnte Flexibilität und bietet mit verschiedenen Beteiligungsmöglichkeiten interessante Anlageoptionen für Ratensparer bis hin zu Großanlegern. So können Anleger bei der SHB Innovative Fondskonzepte die gewünschte Zeichnungssumme sofort entrichten oder monatliche Sparraten leisten.

Ein gutes Beispiel für eine kombinierte Anzahlung und fortlaufende Fonds-Sparraten ist die Variante „IMMORENTE Plus“. Bei dieser Variante zahlen Anleger fünf Prozent ihrer Kommanditeinlage zuzüglich fünf Prozent Abwicklungsgebühr sofort ein. Den Rest erbringen sie über 14 Jahre durch monatliche Sparraten in Höhe von 0,35 Prozent der Zeichnungssumme. Bei einer Beteiligung von mindestens 7.000 Euro beginnt die monatliche Sparleistung schon ab 24,50 Euro. Der Kapitalaufbau erfolgt durch die monatlichen Sparraten und 5,75 Prozent p.a. prognostizierte Gutschriften.

Advertisements

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: